COVID-19: Krisenkommunikation für Veranstaltungen

 Intensivkurs, e-learning

Logo Competence Center Event Safety Management Wiener Rotes Kreuz

Entwickelt vom Competence Center Event Safety Management (Wiener Rotes Kreuz)

COVID-19: Krisenkommunikation für Veranstaltungen

Gerade im Veranstaltungsbereich sind in COVID-19 Zeiten viele Vorgaben zu erfüllen.


Sie haben alles getan. Ein COVID-19-Präventionskonzept verfasst oder in Auftrag gegeben, eine/n COVID-19-Beauftragte/n bestellt. Alle Maßnahmen umgesetzt, ordnungsgemäß kontrolliert und dokumentiert.

Ihre Veranstaltung ist gut verlaufen und war eine schöne Erfahrung für Sie und Ihre Gäste.

Doch dann erfahren Sie Tage nach der Veranstaltung, dass Ihre Veranstaltung ein COVID-19 Cluster sein könnte. 

Ein Albtraum für alle VeranstalterInnen. Neben der persönlichen Betroffenheit müssen Sie sich nun mit kritischen Medienanfragen und einem schlechten Bild in der Öffentlichkeit, das an Ihrer Glaubwürdigkeit zehrt, auseinandersetzen. 


Dieser Onlinekurs bereitet Sie auf diesen Fall vor.

Dieser Onlinekurs umfasst 7 Module

Modul 1: Grundlagen

Modul 1 behandelt die grundlegende Informationen zum Thema „Was ist eine Krise“? Was sind ihre Grundsätze? Worauf muss ich mich als Kommunikator einstellen?

Modul 2: Der Weg aus der Krise

Im Modul 2 stellt Ihnen der Vortragende die Rolle des Kommunikators selbst vor. Welche Mechanismen laufen in der Kommunikation ab? Warum werde ich nicht immer so verstanden, wie ich selbst meine, etwas gesagt zu haben?

Modul 3: Emergency Exit

Das dritte Modul zeigt Ihnen weitere Details, welche Hindernisse und günstige Faktoren es im Bereich der Kommunikation gibt und welche Rolle der Kommunikator hier einnimmt.

Modul 4: Goldene Regeln

Neben den grundsätzlichen „Dos & Don’ts“ der PR erfahren Sie die zehn Regeln der Krisenkommunikation. Was ist speziell jetzt essenziell, um überhaupt eine erfolgreiche Kommunikation zustande zu bringen? Welche Grundregeln müssen eingehalten werden, um auch glaubwürdig zu sein?

Modul 5: Checklisten

Vorbereitung ist für Krisenkommunikation einer der wesentlichsten Punkte. Checklisten, Tipps und Tricks helfen dabei, nicht erst in der Krise selbst über Abläufe nachdenken zu müssen.

Modul 6: Hilfe, ein Interview!

Komplexität versus Klarheit – wenn man sich in einer Krisensituation befindet, ist es wesentlich, den Überblick zu gewinnen und sich auch auf Interviews vorzubereiten. Denn jetzt gilt es, als kompetente/r AnsprechpartnerIn wahrgenommen zu werden und klare Botschaften zu übermitteln.

Modul 7: Praxisbeispiele

In diesem Modul erfahren Sie einige mögliche Szenarien, die im Zusammenhang mit COVID-19 bei Veranstaltungen denkbar sind. 

Teilnahmezertifikat

Sie erhalten ein Teilnahmezertifikat vom Competence Center Event Safety Management vom Wiener Roten Kreuz.


Mit der Absolvierung der 7 Module

  • erhalten Sie einen Einblick in die Kommunikationsabläufe und die Rolle eines Kommunikators,
  • kennen Sie die Regeln der Kommunikation in der Krise,
  • wissen Sie, welche Checklisten in der Krisenkommunikation wichtig sind,
  • wissen Sie, wie Sie sich bei Interviewanfragen verhalten müssen und
  • erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung - ausgestellt vom Competence Center Event Safety Management vom Wiener Roten Kreuz

Jederzeit - wo immer Sie möchten

Dieser Onlinekurs ist so konzipiert, dass Sie orts- und zeitunabhängig darauf zugreifen können. Sie benötigen lediglich eine Internetverbindung. Sie können die einzelnen Module starten, unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt wieder fortfahren.

Sie möchten sich ein Video öfters ansehen? Kein Problem. Sie können sich die einzelnen Kursvideos so oft ansehen wie Sie wünschen. Für ein optimales Lernergebnis können Sie die Vortragsfolien im Vorab herunterladen. Der Kurszugang bleibt mindestens bis 31. Dezember 2020 aufrecht.

Kursvortragender:

PhDr. Andreas Zenker, MSc, MBA

Andreas Zenker verbrachte praktisch sein gesamtes Berufsleben in der Kommunikationsbranche.

Nach insgesamt fast 15 Jahren als Journalist – Tageszeitung „Die Presse“ und „Austria Presse Agentur“ folgten Jahre als Kommunikationschef eines großen Tourismusunternehmens.

Seit 2006 selbstständig mit seiner PR-Agentur „Zenker & Co“. Durch seine mehr als 20jährige Tätigkeit beim Roten Kreuz – unter anderem als Pressesprecher des Roten Kreuzes NÖ und Einsatzoffizier des Wiener Roten Kreuzes – ist er einer der Spezialisten für Krisenkommunikation in Österreich.

Andreas Zenker hat Public Health studiert und seine Fortbildungen führten ihn bis an die Harvard University und das Massachusetts Institut of Technology in Boston.

Erhalten Sie sofortigen Zugang zum Onlinekurs.

Nach Klick auf den untenstehenden Button werden Sie an unseren Zahlungsanbieter weitergeleitet (digistore24). Sie erhalten nach der  Bezahlung sofortigen Kurszugang.

Sie können per Kreditkarte, Paypal oder Sofortüberweisung bezahlen. Die Abbuchung erfolgt durch Digistore24.

Sparen Sie jetzt

Nutzen Sie den Einführungspreis bis inklusive 31. August 2020 um € 99,- exkl. MwSt. 

Ab 01. September kostet der Kurs € 129,- exkl. Mwst.

Die Preise werden exkl. MwSt. angegeben da die Mehrwertsteuer je Land unterschiedlich ist. Wenn Sie auf den untenstehenden Digistore24-Button klicken sehen Sie Ihren Preis exklusive und inklusive Mehrwertsteuer.

Häufig gestellte Fragen

Wie lange dauert der Kurs?

Wie melde ich mich an?

Kann ich den Kurs auch öfters besuchen?

Wo findet der Kurs statt?

Benötige ich eine spezielle technische Ausrüstung?

Bekomme ich ein Teilnahmezertifikat?

Wie viel kostet der Kurs?

Muss ich alle Module auf einmal machen?

Wann findet der Kurs statt?

Erhalte ich Lernunterlagen?

Bekomme ich eine Rechnung?

Ich möchte mehrere Kurse buchen. Wie funktioniert das?

Copyright by siflux - Crowd Safety Management - Martin Bardy MA, BEd, BA, MBA

>