Interview: Ö1

By Martin Bardy

August 14, 2018


Das Electric Love Festival ist eine der größten Veranstaltung Österreichs. Wir konzeptionieren, planen und setzen für diese Großveranstaltung das Sicherheitsmanagement (Sicherheitskonzept, Crowd Management, Notfallplanung, etc.) um. Zusätzlich stellen wir den Sicherheitsbeauftragten vor Ort. 

Im Jahr 2018 interviewte das Team von „Ö1 – Moment am Sonntag“ Martin Bardy vor und während des Festivals. Das Interview kann hier angehört werden.

Vielen Dank an Kathrin Wimmer.

Über den Autor

Martin Bardy MA, BEd, BA, MBA ist Crowd Management und Sicherheitsexperte. Er graduierte unter Anderem in "Crowd Safety Management" an der Buckinghamshire University (UK) mit der höchsten Auszeichnung als Jahrgangsbester und "Sport- und Eventmanagement". Er ist Berater für Crowd Management, Sicherheitskonzeption, Notfallplanung und Personenstromsimulationen. Zu seinen KundInnen zählen VeranstalterInnen (Musikfestivals, Sport-, Konzert-, Brauchtumsveranstaltungen, etc.), Veranstaltungsstätten (Locations, Venues, Theater, etc.), ArchitektInnen (Beratung im Zuge des Baus von Veranstaltungsstätten) und Einkaufszentren. Er hat bisherig das Sicherheitsmanagement von Projekten in der Größenordnung von 500 bis 400.000 BesucherInnen erfolgreich konzipiert, geplant und umgesetzt. Er lehrt seit 2014 an verschiedenen Universitäten, Fachhochschulen und privaten Bildungseinrichtungen zu den Themen Veranstaltungssicherheit und Crowd Management.

Entdecken Sie unseren Blog


Verpassen Sie keinen Beitrag mehr - melden Sie sich zu unserem Newsletter an.

Copyright by siflux - Crowd Safety Management - Martin Bardy MA, BEd, BA, MBA

>